Hautnebenwirkungen neuartiger Therapien

Termine: Mo 8.00 bis 9.30 Uhr
Terminvereinbarung: 0551-39-66478/79

Die Spezialsprechstunde zu Hautnebenwirkungen neuer Therapien dient der Beratung und Betreuung von Patienten, die neuartige Therapien wie Biologica oder small molecules erhalten und darunter Nebenwirkungen der Haut entwickeln. Es soll dann nach gegebenenfalls erweiterter Diagnostik wie allergologischer und immunologischer Diagnostik eine Bewertung der kutanen unerwünschten Effekte erfolgen. Ebenso können sich Patienten vorstellen, bei denen eine Therapie mit einer targeted Therapie geplant ist oder begonnen wurde, die bekanntermaßen häufig mit kutanen Nebenwirkungen einhergeht (z.B. Antagonisten des epidermal growth factor receptor signalling pathways).

Die Patienten werden gebeten, zur Vorstellung Arztbriefe zu ihren Grunderkrankungen und eine Aufstellung ihrer Medikamente mitzubringen.

Die Sprechstunde erfolgt im Rahmen des Interdisciplinary Translational Research Centers (ITREC).

Ansprechpartner / Kontakt
Mößner
Prof. Dr. med. Dipl. Phys. Rotraut Mößner
Oberärztin / Fachärztin für Dermatologie und Venerologie, Allergologie, Medikamentöse Tumortherapie